Zeit bis zum nächsten Event
_

===> FEF via Paypal unterstützen <===      |      ===> FEF mit Einkauf bei Amazon unterstützen <===      | Startseite | Impressum | Login |

Termine-Archiv - Detailansicht:

Startdatum/Uhrzeit: Samstag, 02.07.2022 08:00 Uhr      (TT.MM.JJJJ)
Endedatum/Uhrzeit: Sonntag, 10.07.2022 17:00 Uhr
Eingestellt von: frauemsig
  
Ort: Nürnberg
Kategorie:Radfahren
Überschrift: Via Claudia Augusta, eine Alpenüberquerung von Füssen nach Verona
  
Beschreibung: Via Claudia Augusta

Als Route für die Radelwoche für Sportliche habe ich mir Heidis Vorschlag, die Via Claudia Augusta ausgesucht.

Wir überqueren die Alpen von Füssen nach Verona.

So ist der Plan:

Samstag, 02.07.2022

Anreise: Bustransport mit Anhänger, los geht es in Fürth am Hauptbahnhof/Haupteingang
Abfahrt ist um 06.00 Uhr, zum Einladen der Räder bitte ein wenig eher da sein.

Zweiter Einstieg ist um 06.30 Uhr am Steinbrüchlein.

Start der ersten Tagesetappe ist nach Busankunft in Füssen am Bahnhof.


Tagesetappe Füssen nach Ehrwald :

38 Kilometer mit 510 Metern bergauf und 350 Metern bergab.

http://www.komoot.de/tour/641676778?ref=wtd

Übernachtung im Hotel Alpenhof, Alpenhofstraße 13, 6632 Ehrwald
0043-5673 2345
Einzelzimmer mit Frühstück 101,00 Euro
Doppelzimmer mit Frühstück 185,00 Euro

Hier konnte ich bereits vier Einzelzimmer und drei Doppelzimmer verbindlich reservieren.

Sonntag, 03.07.2022

Ehrwald nach Landeck

58 Kilometer mit 650 Metern bergauf und 830 Metern bergab

http://www.komoot.de/tour/641676798?ref=wtd

Übernachten im Gasthof Greif, Marktplatz 6, 6500 Landeck Tel. 0043-5442-62268
Einzelzimmer mit Frühstück .60,00 Euro
Doppelzimmer mit Frühstück 90,00 Euro
Hier konnte ich bereits vier Einzelzimmer und drei Doppelzimmer verbindlich reservieren.



Montag, 04.07.2022

Tagesetappe von Landeck nach Nauders

55 Kilometer mit 990 Metern bergauf und 430 Metern bergab

http://www.komoot.de/tour/641676827?ref=wtd

Übernachten im Gasthof zum goldenen Löwen, Postplatz 36, 6543 Nauders
Tel. 0043-5473-87208

Einzelzimmer mit Frühstück 78,00 Euro
Doppelzimmer mit Frühstück 116,00 Euro
Hier gibt es leider nur zwei Einzelzimmer und vier Doppelzimmer, auch die sind bereits fest reserviert.


Dienstag, 05.07.2022

Tagesetappe von Nauders nach Schlanders

55 Kilometer mit 370 Metern bergauf und 990 Metern bergab

http://www.komoot.de/tour/641676838?ref=wtd

Übernachten in der Pension Pernthaler, Andreas-Hofer-Straße 18, 39028 Schlanders
Einzelzimmer mit Frühstück 69,00 Euro
Doppelzimmer mit Frühstück 127,00 Euro
über booking.com



Mittwoch, 06.07.2022

Tagesetappe von Schlanders nach Bozen

64 Kilometer mit 300 Metern bergauf und 780 Metern bergab

http://www.komoot.de/tour/641676861?ref=wtd

Übernachten im B&B Hotel Bolzano, Via Werner von Siemens 18, 39100 Bolzano
Einzelzimmer mit Frühstück 66,20, Euro
Doppelzimmer mit Frühstück 86,40 Euro
über die Internetseite des Hotels direkt gebucht


Donnerstag, 07.07.2022

Tagesetappe von Bozen nach Trento

72 Kilomter mit 160 Metern bergauf und 210 Metern bergab

http://www.komoot.de/tour/641676875?ref=wtd

Übernachten im Hotel Everest, Corso Degli Alpini 14
Einzelzimmer mit Frühstück 81,00 Euro
Doppelzimmer mit Frühstück 93,00 Euro
über booking.com

Freitag, 08.07.2022

Tagesetappe von Trento nach Rivalta

60 Kilomter mit 110 Metern bergauf und 190 Metern bergab

http://www.komoot.de/tour/641676918?ref=wtd

Übernachten im Hotel Agritourismo Al Palazzo, Piazza Marconi, 37020 Brentino

Einzelzimmer mit Frühstück 71,00 Euro
Doppelzimmer mit Frühstück 82,00 Euro
über booking.com

Samstag, 09.07.2022
Tagesetappe von Rivalta nach Verona

48 Kimometer mit 340 Metern bergauf und 390 Metern bergab

http://www.komoot.de/tour/641676939?ref=wtd

Übernachten im Hotel Alloggio Le Casette, Vicolo San Lorenzo 6
Einzelzimmer 77,00 Euro ohne Frühstück
Doppelzimmer 89,00 Euro ohne Frühstück. laut HP kostet es ca. 4,00 Euro pro Person
über booking.com

Mir sind in allen Hotels außer in Verona sichere Abstellplätze für die Räder zugesichert worden.
In der Not geht das Rad mit aufs Zimmer. Scheint zu funktionieren, wenn man den Bewertungen glauben darf.

Für den Samstagabend habe ich mir als Belohnung für die schwere Tour als besonderes Schmankerl einen Besuch in der Arena von Verona ausgedacht, das haben wir uns dann auch redlich verdient.

Es gibt La Traviata von Giuseppe Verdi, die Tickets habe ich schon bei mir zuhause.


Sonntag, 10.07.2022 :

Abreise 09.01 Uhr ab Verona Porta Nuova nach München
Ankunft in München 14.27 Uhr
München ab 15.03 Uhr bis Nürnberg, Ankunft 16.49 Uhr
Ticket mit Fahrrad ca. 75,00 Euro

Die Bahntickets sind ebenfalls schon bei mir zuhause, Sitzplätze für uns und Stellplätze für die Räder sind schon klargemacht.

Wir machen auf jeden Fall im April ein Treffen für die Tour aus.

Ich freue mich schon riesig auf unser neues Abenteuer

Uta
  
Link zum Thema: http://www.viaclaudia.org/radtour/rad-route-via-claudia-augusta.org


Anmeldeliste:

Aufgelistet werden alle Mitglieder, die sich zum Termin über die Webseite angemeldet hatten.

Die Anmeldeliste wird nur angezeigt, wenn Du eingeloggt bist.      Login


Kommentare zum Termin / Event:

Nr.: 1 - 03.07.2022 08:53 Uhr - Kommentar von User: Bernd

(Für den Inhalt des Kommentars ist das Mitglied selbst verantwortlich!)

Schönen guten Morgen aus Franken.
Die Bilder vom ersten Tag sind schon sehr beeindruckend Bild Top .
Bin gespannt wie es mit Eurem Abenteuer weiter geht. Insbesondere was Ihr vom Fernpass und vom Anstieg von Martina zur Norbertshöhe berichtet.
Wünsche Euch allzeit einen guten Weg unter Euren Reifen, viel Spass und bleibt gesund.
Liebe Grüße, Bernd

Text wurde 1 Mal geändert, zuletzt am 03.07.2022 - 08:54 Uhr durch Mitglied Bernd.

Nr.: 2 - 10.07.2022 21:55 Uhr - Kommentar von User: frauemsig

(Für den Inhalt des Kommentars ist das Mitglied selbst verantwortlich!)

Liebe Radlerinnen und Radler,
wir haben zusammen eine wunderschöne und abenteuerliche Woche verbracht.
Ihr habt eine super sportliche Herausforderung gemeistert und könnt sehr stolz auf euch sein, für so eine Tour sind wahrlich nicht sehr viele geeignet.
Ihr wart eine harmonische Gruppe, mit der die Alpenüberquerung sehr viel Spaß gemacht hat, die Organisation habe ich gerne gemacht.
Nach der Tour ist vor der Tour, ich bin gespannt, wohin es uns nächstes Jahr verschlägt.
Ich freue mich schon auf unser neues Abenteuer im nächsten Jahr.
Uta

Nr.: 3 - 11.07.2022 00:30 Uhr - Kommentar von User: Biber

(Für den Inhalt des Kommentars ist das Mitglied selbst verantwortlich!)

Chapeau und herzlichen Glückwunsch zu Eurer tollen Leistung!

Nr.: 4 - 11.07.2022 16:47 Uhr - Kommentar von User: Henny

(Für den Inhalt des Kommentars ist das Mitglied selbst verantwortlich!)

Hallo Uta und alle anderen teilnehmenden Radlerinnen und Radler,

habe mir Eure Fotos angesehen.
Respekt! Vor allem, weil doch anscheinend einige der hm auf recht schlechten und abenteuerlichen Wegen zurückgelegt wurden.
Henny

Als angemeldetes und eingeloggtes Mitglied könntest Du selbst einen Beitrag verfassen oder eigene Kommentare ändern!