Zeit bis zum nächsten Event
_

===> FEF via Paypal unterstützen <===      |      ===> FEF mit Einkauf bei Amazon unterstützen <===      | Startseite | Impressum | Login |

Termine-Archiv - Detailansicht:

Startdatum/Uhrzeit: Montag, 24.06.2019 09:00 Uhr      (TT.MM.JJJJ)
Endedatum/Uhrzeit: Samstag, 29.06.2019 20:00 Uhr
Eingestellt von: frauemsig
  
Ort: Aalen, Baden Württemberg
Kategorie:Radfahren
Überschrift: Sportliche Radtour 332 Kilometer an Kocher und Jagst
  
Beschreibung: Auch der längste Winter geht vorüber und der nächste Sommer kommt bestimmt.
Dann möchte ich mir das landschaftlich beeindruckende Kocher- und Jagsttal bei einer Radtour anschauen.
Wer radelt mit mir mit?
Ich habe für mich eine Unterkunft gebucht und eine kleine Anzahl an Zimmern für die nächsten Tage reserviert.
Jede/r bucht für sich selbst und weist bei der Buchung auf dieses Kontingent (Frau Rödel) hin.
Natürlich könnt ihr euch auch eine andere Unterkunft suchen.

Jede/r nimmt auf eigene Kosten und eigene Gefahr teil.

Bitte nur mitfahren, wenn ihr über eine sportliche Grundkondition verfügt und die sechs Tage durchhaltet.
Ein Ersatzschlauch, kleines Werkzeug, genügend Getränke und Sonnenschutz sind selbstverständlich.

Los geht es am Montagmorgen mit dem Zug nach Aalen.
Abfahrt des Zuges um 9:40 Uhr auf Gleis 15 im im ICE Richtung Karlsruhe
Tour 1: von Aalen nach Schwäbisch Hall, 66 km, bis auf eine Ausnahme nur geringe Steigungen.
Die Tour führt von den Ursprüngen des Kochers über Abtsgmünd und Gaildorf in die ehemalige Freie Reichsstadt Schwäbisch Hall.

Übernachtung im Hotel und Gasthof Sonneck, Fischweg 2, 74523 Schwäbisch Hall,
Tel. 0791-970670, Ansprechpartnerin: Frau Roman
Einzelzimmer 65,00 Euro mit Frühstück


Tour 2: von Schwäbisch Hall nach Forchtenberg, 44 Kilometer, nur geringe Steigungen

Weil diese Tour recht kurz ist, könnten wir uns vor dem Start als Vorschlag noch die Würth Kunsthalle in Schwäbisch Hall anschauen.
Die landschaftlich kontrastreiche Etappe folgt dem Kocher über Künzelsau nach Forchtenberg, eindrucksvoll der Gegensatz zwischen dem weiten Bauernland Hohenlohe und dem tief eingeschnittenen, windungsreichen Kochertal.

Übernachtung im Landgasthof Krone, Untere Straße 2, 74670 Forchtenberg,
Tel. 07948-91000, Ansprechpartnerin Frau Walter
Einzelzimmer 65,00 Euro mit Frühstück

Tour 3: von Forchtenberg über Neuenstadt am Kocher nach Bad Friedrichshall, 38 km, nur wenige, geringe Steigungen

Die Etappe führt zur Mündung des Kochers in den Neckar bei Bad Friedrichshall, hier wäre ein Abstecher nach Heilbronn möglich.
Rebhänge und pure Natur wechseln sich mit Burgen und Schlössern ab.

Übernachtung im Gästehaus Bauer, Wächterstraße 22, 74177 Bad Friedrichshall,
Tel. 07136-24517, Ansprechpartner Herr Bauer
Einzelzimmer 50,00 Euro mit Frühstück

Tour 4: von Bad Friedrichshall über Möckmühl, Jagsthausen, Krautheim nach Dörzbach,
66 km, gut zu bewältigen, weil wir immer auf Flussniveau bleiben.

Wir fahren durch das ritterliche Jagsttal auf den Spuren von Götz von Berlichingen.
Herrliche Ausblicke hinter den verschiedenen Flussbiegungen.

Übernachtung im Heuhotel Hirsch, Finkenweg 9, 74677 Dörzbach,
Tel. 07937-5722 Ansprechpartnerin Frau Hirsch
Einzelzimmer 52,00 Euro mit Frühstück (dort nur Barzahlung möglich)


Tour 5: von Dörzbach nach Crailsheim, 56 Kilometer, einige mittlere Steigungen sind zu bewältigen

Die Etappe führt durch das Hohenloher Jagsttal, erst vom besonders romantischen Jagsttal auf die Weite der Hohenloher Ebene, daher sind ab Langenburg ein paar Steigungen zu bewältigen.
Übernachtung im City-Hotel, Sophie-Scholl-Straße 2, 74564 Crailsheim
Tel. 07951-9625570, Ansprechpartnerin Frau Weiland
Einzelzimmer 79,00 Euro mit Frühstück



Tour 6: von Crailsheim nach Aalen, 67 km, wenige geringe und ein stärkerer Anstieg bei der Albüberquerung

Die letzte Etappe führt uns über die Ostalb über Ellwangen zum Ende der Tour.
Ab Crailsheim weitet sich das Tal zu den sanften Formen des Keuperberglands.
Der Weg führt durch das Ellwanger Seenland hin zur „Blauen Mauer“ der Schwäbischen Alb.

Von dort aus Rückfahrt nach Nürnberg, wieder mit dem ICE um 18:57 Uhr, Rückkunft um 20:18 Uhr.

Gerne können wir uns bei Bedarf vorher treffen oder ihr könnt mich per E-Mail/Telefon kontaktieren.

Ich freue mich auf nette Mitradlerinnen und Radler.

Uta


  
Link zum Thema: http://www.kocher-jagst.de/


Anmeldeliste:

Aufgelistet werden alle Mitglieder, die sich zum Termin über die Webseite angemeldet hatten.

Die Anmeldeliste wird nur angezeigt, wenn Du eingeloggt bist.      Login


Kommentare zum Termin / Event:

Nr.: 1 - 27.06.2019 22:24 Uhr - Kommentar von User: Bernd F.

(Für den Inhalt des Kommentars ist das Mitglied selbst verantwortlich!)

Hallo frauemsig,

es wurden Bilder eingestellt, doch wem gehört dieses geile Gefährt, das gezeigt wird ? Ich gönne Euch das herrliche Wetter zum Radeln, ein größeres Glück kann der Mensch kam haben....

Als angemeldetes und eingeloggtes Mitglied könntest Du selbst einen Beitrag verfassen oder eigene Kommentare ändern!